Adresse

Einsteinstrasse 50
39307 Genthin

Telefon

03933 / 888100

Fax

03933 / 888125

e-Mail

info@genthin.vs-habilis.de

Am 01.04.2021 konnten wir nach zwei Monaten Renovierung und Modernisierung unseren Speisesaal als „Restaurant“ wiedereröffnen. Gemeinsam weihten wir das „Restaurant“ mit einem Glas Sekt ein. Unter Einhaltung von Abstandsregeln und der Hygienebestimmungen lassen es sich unsere Bewohner und Mieter wieder schmecken.

Neues aus Genthin

Auch im Foyer hat sich in den letzten beiden Monaten viel getan. Die Handwerker haben Ihre Arbeiten zum größten Teil abgeschlossen. Unsere beiden Nymphen-Sittiche konnten ihren alten Stammplatz wieder beziehen. Nun fehlen nur noch die Möbel – coranabedingt werden wir von Woche zu Woche mit dem Liefertermin vertröstet. Aber: “Was lange währt – wird gut“. Wir sind weiterhin optimistisch.

Neues aus Genthin

In einer kurz entschlossenen Aktion mit Unterstützung des Förderprogramms des Thomas-Morus-Hauses (Jugendhaus) der Stadt Genthin und der Stadt Genthin selbst, reparierten und bepflanzten die Jugendlichen mit unseren Bewohnern die Hochbeete, so dass pünktlich zum Vegetationsbeginn die Küchenkräuter wachsen und gedeihen können.

Neues aus Genthin Neues aus Genthin

Herr Harzendörfer (Leiter der Jugendeinrichtung) organisierte spontan diese Aktion. Gleichfalls halfen die Jugendlichen bei der Neugestaltung der Blumenrabatten unter den Balkonen. Hier wurden verholzte Sträucher entfernt, Rabattbegrenzungen gesetzt und die Beete zur Neubepflanzung vorbereitet. Blühende Stauden werden hier den An- und Ausblick begeistern und langfristig die pflege erleichtern.

Neues aus Genthin

Für den 01.Mai planen wir gemeinsam mit den Jugendlichen des Morus-Hauses und der Stadt Genthin einen Tag unter dem Motto „Wir machen Genthin etwas bunter“. Die Bänke in der Parkanlage sind rau und benötigen dringend einen Anstrich. Zum Verweilen nehmen sich Bewohner und Angehörige oft Sitzkissen mit. Das soll dann nicht mehr nötig sein.

Neues aus Genthin Neues aus Genthin

Angehörige und Bewohner sind aufgerufen, die Jugendlichen am 01.05.2021 zu unterstützen. Von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr stellt die Stadt Genthin Farbe und Werkzeug bereit. Der Bürgermeister Herr Günther sicherte Erfrischung durch Speiseeis zu und unsere hauseigene Küche versorgt zur Mittagszeit mit der preisgekrönten Kartoffelsuppe der Kartoffelsuppenkönigin Heike Stephan. Natürlich wird es auch nicht an Getränken fehlen. Aller Corona-Pandemie zum Trotz werden wir diese Aktion unter Einhaltung der AHA-Regeln und dem vorherigen Testen aller Beteiligten versuchen zum gemeinsamen Erlebnis zu machen.

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.