Adresse

Pestalozzistrasse 18
06268 Obhausen

Telefon

034771 / 9080

Fax

034771 / 90818

e-Mail

info@obhausen.vs-habilis.de

Am Jahresanfang hätte niemand damit gerechnet, dass wir schon ganz bald sehr viel Zeit in Ruhe zu Hause verbringen dürfen. Am 18.03.2020 sollte sich das ändern, denn die Regierung hat entschieden zum Schutz unserer Bewohner den Besuch der WfbM vorerst zu untersagen. Die ersten Tage fühlten sich ein wenig an wie Urlaub, doch sehr schnell war allen klar…das ist kein Urlaub.

Immer wieder wurde über die Vorsichtsmaßnahmen gesprochen…Hände waschen, Desinfektion, Maske tragen und Abstand halten waren die Schlagwörter. Die geliebten Angehörigen durften nicht mehr zu Besuch kommen und auch sonst gab es viele Einschränkungen im Alltag.

ABER wir haben uns dieser Aufgabe gestellt und den Alltag neu gestaltet…so entstanden tolle neue Türschilder, ein wunderbarer 4- Jahreszeitenbaum, individuelle Frühlingsdekoration und Tischschmuck. Für die tatkräftige Unterstützung und die tollen Ideen möchten wir uns bei Herrn Meyer vom Sozialtherapeutischen Zentrum Halle auf diesem Weg noch einmal bedanken. Er hat unseren Alltag immer wieder auf’s neue belebt.

Auch auf unserem Außengelände hat sich einiges getan. So wurde die Frühjahrsbepflanzung vorgenommen, der Garten bestellt und auch der Bewegungsparcours täglich intensiv genutzt.

Nun hat sich alles ein wenig entspannt, der Arbeitsalltag in der WfbM ist für einige wieder gestartet, Besuche dürfen stattfinden und auch der regelmäßige Besuch im Dorfkonsum ist gestattet…selbstverständlich immer unter Einhaltung der geltenden Regelungen. An diese haben sich aber inzwischen alle gewöhnt.

Und die Bewohner welche der Risikogruppe zugeordnet sind verbringen weiterhin ihren Alltag zu Hause…betätigen sich sportlich, lösen Knobelaufgaben, unterstützen beim Essen kochen und bereiten sich so schon ein wenig auf den Alltag als Rentner vor…wenn auch eher als erwartet.

Auf diesem Weg möchte ich mich bei allen Beteiligten, allen voran unseren Bewohner und Mitarbeitern für die disziplinierte und umsichtige Zusammenarbeit bedanken. Aber auch bei den zuständigen Behörden, dem Landkreis Saalekreis, dem Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration sowie unserem Träger für die unkomplizierte Bereitstellung von Schutzausrüstung und Desinfektionsmittel, denn ohne all unsere Partner hätten wir diesen Schutz für unsere Bewohner und Mitarbeiter nicht gewährleisten können.

In diesem Sinne…bleiben Sie gesund!

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.